×

Presseinformationen

Auf unseren Presseseiten finden Sie aktuelle Informationen und Hintergründe zu Euphonia. Lesen Sie außerdem, was bisher über das Orchester in den Medien berichtet wurde. Anfragen von Medienvertretern beantworten wir gern. Pressekontakt: AURIS Musik Management, Tel. 030 / 61 28 04 61, E-Mail: info[at]auris-berlin.de

___________

Akkordeon Magazin, 25/2016: Wenn Puppen und Mozart Akkordeon spielen
"Seit 30 Jahren gibt Sonja Merz mit ihrem Akkordeonorchester Euphonia dem verkannten Instrument eine Stimme. Und was für eine! Zum Geburtstag gratulierten 1.400 Zuschauer im ausverkauften Berliner Konzerthaus. Ein wahrhaft unerhörter Musikgenuss."
Inna Hartwich

Berliner Zeitung, 28. Januar 2016: Ein Instrument zum Umarmen
"Das Akkordeon ist keine uncoole Quetschkommode. Das zeigt das Orchester Euphonia mit seinen klassischen Spielereien."
Inna Hartwich

Theatergemeinde Berlin, 06/2014: Raffinierter als sein Ruf
„Mit ihrem Euphonia-Akkordeonorchester versucht auch Sonja Merz seit 1985 Konzertbesucher davon zu überzeugen, dass es an der Zeit ist, das Instrument aus seiner Schublade der Vorurteile zu befreien. Das Orchester spielt in 23-köpfiger Besetzung sowohl Bearbeitungen klassischer Werke als auch Originalkompositionen. Wer ihre Werke hört, muss zugeben, dass man das Instrument unterschätzt hat. Hier wir ernsthaft Kunst gemacht: raffiniert, differenziert, schön.“
Boris Kehrmann


Euphonia im Berliner Tagesspiegel: "Nur keine Volksmusik"

Der Tagesspiegel berichtete am 15. Juli 2011 über Sonja Merz und die Akkordeonisten von Euphonia.
Lesen Sie mehr: Nur keine Volksmusik